Honorar und Kostenübernahme

Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie besitze ich für die gesetzlichen Krankenkassen keine Kassenzulassung. Leider hat sich in der Vergangenheit herausgestellt, dass sich selbst in Härtefällen und intensivster Bemühungen die gesetzlichen Kassen weigern, die Kosten der Behandlung zu übernehmen. Eine Nachfrage beim Steuerberater, ob die Kosten steuerlich absetzbar sind, lohnt sich manchmal.

 

Warum lohnt es sich die Beratung/Therapie selbst zu bezahlen?

  • sofortige Behandlung ohne oder mit sehr geringen Wartezeiten
  • Anonymität: weder die Krankenkasse noch andere Versicherungen erfahren von der Behandlung, was sich vorteilhaft z.B. auf Zusatzversicherungen auswirken kann
  • wissenschaftlich nachgewiesen können sich in einer selbst finanzierten Behandlung die Therapieerfolge oft schneller einstellen
  • Möglichkeit zu anerkannten, wissenschaftlich wirksam nachgewiesenen Therapieverfahren, welche jedoch von den gesetzlichen Krankenkassen bisher nicht erstattet werden
  • Eigenverantwortlichkeit für die Gesundheit und das Wohlbefinden

 

Versicherte bei einen privaten Krankenkassen oder Zusatzversicherte

Die Kosten der Behandlung bei privaten Kassen oder Zusatzversicherten wird in der Regel übernommen. Ich empfehle trotzdem eine vorherige Rücksprache mit der jeweiligen Kasse.

 

Mein Honorar beträgt ab dem 01.04.2021 für

 

Beratung/Psychotherapie/Kunsttherapie

(inkl. Material) Einzelsitzung 60 Minuten                  70€

 

Kunsttherapeutische Gruppentherapie

(inkl. Material) max. 4 Teilnehmern 90 Minuten      40€

 

Hausbesuch                                             +5€ Pauschale

                                                                        + 0,30€/km

                   

 

Anschreiben für Krankenkassen,

DIN A4 mit vorheriger (tel.) Exploration                    50€

 

 

 

Zahlbar in Bar oder per EC im Anschluss nach der Sitzung.
 

Termine können bis 24 Stunden vorher abgesagt werden, bei verspäteter oder nicht erfolgter Absage berechne ich den vollen Stundensatz.

 

 

Selbstverständlich unterliege ich der beruflichen Schweigepflicht.

 

 

Kathrin Haußmann

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Ulmer Str. 124

73431 Aalen

Aktuell ist es mir aus Kapazitätsgründen nicht möglich neue Patienten aufzunehmen.